C 63 AMG T-Modell.
Beschleunigt Unabhängigkeit.

Der Mercedes-AMG C 63 ist nicht einfach nur ein Auto, er ist eine Symphonie für die Sinne. Hinter Ihnen liegt ein langer Tag. Und vor Ihnen: die absolute Freiheit. Atmen Sie tief ein, genießen Sie den Moment und starten Sie in Richtung Unabhängigkeit.

Kraftvoller Hochleistungssportler.

Affalterbach. Faszination pur und beeindruckende Dynamik: Der neue Mercedes-AMG C 63 setzt Maßstäbe. Ein einzigartiges Fahrerlebnis garantieren der Hightech-Antrieb, die AMG-typische Fahrdynamik und höchste Individualität bei der Ausstattung. Das Topmodell der C-Klasse wird von einem 4,0-Liter-V8-Biturbomotor angetrieben: Der Motor ist eng mit dem Aggregat verwandt, das im Mercedes-AMG GT für atemberaubenden Vortrieb sorgt. Das Leistungsspektrum reicht von 350 kW (476 PS) im C 63 bis zu 375 kW (510 PS) im C 63 S. Mit einem konkurrenzlos niedrigen Verbrauchswert von 8,2 Liter je 100 Kilometern (NEFZ gesamt) ist der C 63 das sparsamste Achtzylinder-Automobil im High-Performance-Segment. Das AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk mit elektronisch geregelten Stoßdämpfern, das mechanische Hinterachs-Sperrdifferenzial sowie die AMG DYNAMIC SELECT Fahrprogramme zählen zur umfangreichen Serienausstattung. Die besonders exklusive „Edition 1“ ist ab Markteinführung verfügbar.

Dynamik plus Langstreckenkomfort: Der neue Mercedes-AMG C 63 als Sportlimousine und High-Performance-Kombi mit Charisma überzeugt durch konkurrenzlose Motordaten bei niedrigsten Verbrauchswerten, außergewöhnliche Längs- und Querdynamik und hohe Alltagstauglichkeit. Das Design präsentiert sich im Interieur und Exterieur eigenständiger als je zuvor.

Das V8-Topmodell der C-Klasse steht in vier Varianten zur Wahl: Limousine und T-Modell sind als Mercedes-AMG C 63 S und C 63 lieferbar. Der C 63 S ist noch mehr auf Fahrdynamik ausgerichtet. Seine Weltpremiere feiert der Mercedes-AMG C 63 am 2. Oktober 2014 zusammen mit der Messepremiere des Mercedes-AMG GT auf dem Salon de l’Automobile in Paris. Die Markteinführung startet im Februar 2015 mit dem leistungsstärkeren C 63 S mit 375 kW (510 PS), der C 63 mit 350 kW (476 PS) sowie das C 63 S T-Modell folgen im April 2015.

„Den Aufbruch in eine neue Ära unterstreichen wir auch mit der neuen Nomenklatur: Der Nachfolger des weltweit überaus erfolgreichen Mercedes Benz C 63 AMG heißt ab sofort Mercedes-AMG C 63“, so Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH. „Der C 63 AMG der Baureihe 204 war mit 40.000 Einheiten das meistverkaufte AMG Modell. Mit dem neuen Mercedes-AMG C 63 knüpfen wir an diesen Erfolg an. Egal ob bei Antrieb, Fahrdynamik oder Ausstattung: Der Mercedes AMG C 63 setzt neue Maßstäbe und wird unser Markenversprechen „Driving Performance“ weiter untermauern. AMG Kunden können sich auf ein außergewöhnlich dynamisches Fahrerlebnis freuen.“

Außergewöhnliche Dynamik.

Die Ideallinie zum perfekten Tag.

Bei Mercedes-AMG arbeiten 700 Ingenieure nicht für den Massengeschmack, sondern allein für das Fahrerlebnis. Für mehr Agilität und Fahrspaß mit dem elektronischen Hinterachs-Sperrdifferenzial. Für eine verbesserte Querdynamik – unter anderem durch die verbesserten Motorlager. Und gleichzeitig für mehr Fahrkomfort.

Bereit für ein kontrolliertes Ausbrechen aus dem Alltag? Die nächste Kurve wartet schon.

Exterieur Design.

Für Höchstleistungen in Form gebracht.

Der Mercedes-AMG C 63 macht auf jeder Strecke eine gute Figur. Die sehnigen Kanten und ausgeprägten Muskeln machen seine begeisternde Kraft auch optisch erfahrbar.

Die markante Front beeindruckt durch eine AMG Motorhaube mit Powerdomes sowie die AMG Frontschürze im A-Wing Design. Weitere prägende Merkmale sind die charakteristisch ausgestellten AMG Kotflügel mit „V8 BITURBO“ Schriftzug vorn und die AMG-spezifischen Seitenschwellerverkleidungen. Das Seitendesign des Mercedes-AMG C 63 glänzt mit 45,7 cm (18”) AMG Leichtmetallrädern im 10-Speichen-Design, titangrau lackiert und glanzgedreht. Der Mercedes-AMG C 63 S ist charakterisiert durch 48,3 cm (19”) AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design titangrau lackiert und glanzgedreht. Den krönenden Abschluss bildet das knackige Heck mit AMG Abrisskante (Limousine), AMG Heckschürze mit 3 Diffusor-Finnen und AMG Sport-Abgasanlage schaltbar mit 2 verchromten Doppelendrohrblenden.

Die Elemente des Mercedes-AMG C 63 Stylings:
- AMG Frontschürze mit Frontsplitter und A-Wing in Wagenfarbe, Zierleiste A-Wing in Iridiumsilber matt und großen Kühllufteinlässen mit Flics in Schwarz zur zusätzlichen Führung der Kühlluftströme
- AMG Kühlergrill mit Doppellamelle in Iridiumsilber matt und „AMG” Schriftzug
- AMG Seitenschwellerverkleidungen
- AMG Heckschürze mit 3 Diffusor-Finnen und Zierleiste in Hochglanzschwarz

Die Elemente des Mercedes-AMG C 63 S Stylings:

- AMG Frontschürze mit Frontsplitter und A-Wing in Hochglanzschwarz, Zierleiste A-Wing in Iridiumsilber matt und großen Kühllufteinlässen mit Flics in Schwarz zur zusätzlichen Führung der Kühlluftströme
- AMG Kühlergrill mit Doppellamelle in Silberchrom und „AMG” Schriftzug
- AMG Seitenschwellerverkleidungen mit Einlegern in Iridiumsilber matt
- AMG Heckschürze mit 3 Diffusor-Finnen und Zierleiste in Iridiumsilber matt

Innenraum mit hohem Faszinationspotenzial.

Ideale Vorraussetzungen um Driving Performance zu erleben.

Das Performance Lenkrad immer noch fest im Griff. Langsam beruhigt sich der Puls, die Gedanken schalten auf Autopilot. Der Blick wandert über das Armaturenbrett, die roten Ziernähte, das sportive Ambiente. Soll man wirklich aussteigen, wenn es am schönsten ist?

Das sportlich-hochwertige Interieur umfasst serienmäßig Ausstattungen wie 2 Sportsitze mit optimiertem Seitenhalt und AMG Plakette in den Sitzlehnen, ein unten abgeflachtes AMG Performance Lenkrad im 3-Speichen-Design in Leder Nappa sowie ein AMG Kombiinstrument mit AMG Hauptmenü inklusive RACETIMER und AMG Start-up Anzeige. Zierelemente in edlem Aluminium und die AMG Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen setzen individuelle Akzente. Instrumententafel, Bordkanten, Armlehnen und Türmittelfelder sind mit Ledernachbildung ARTICO mit kristallgrauer Kontrastziernaht überzogen. Die hochwertige Polsterung in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA schwarz verfügt über eine AMG spezifische Sitzgrafik. Weiß beleuchtete AMG Einstiegsleisten in LED-Technik vorn sowie ein schwarzer Innenhimmel runden den hochwertigen Gesamteindruck ab. Das AMG Kombiinstrument bietet neben aufregendem AMG Design auch wertvolle Informationen für sportliche Fahrer. Der RACETIMER ermöglicht das Messen von Rundenzeiten.

Zusätzlich bietet der Mercedes-AMG C 63 S ein dezent differenziertes Interieurdesign mit spezifischem AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa schwarz/Mikrofaser DINAMICA, „AMG“-Wappen in der Kopfstütze bei Lederausstattung, AMG Kombiinstrument mit roten Applikationen und Sicherheitsgurte in Kristallgrau.

C 63 AMG T-Modell: Kraftstoffverbrauch NEFZ gesamt: 8,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 196 g/km; Energieeffizienzklasse: E.

C 63 AMG S T-Modell: Kraftstoffverbrauch NEFZ gesamt: 8,6-8,4 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 200-196 g/km; Energieeffizienzklasse: E.

C 63 AMG Limousine: Kraftstoffverbrauch NEFZ gesamt: 8,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 192 g/km; Energieeffizienzklasse: E.

C 63 AMG S Limousine: Kraftstoffverbrauch NEFZ gesamt: 8,4-8,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 195-192 g/km; Energieeffizienzklasse: E.

 Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienz eines Fahrzeugs ist abhängig von der Art des Getriebes oder der Räder und kann sich während der Konfiguration verändern. Sie wird auf Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir so genannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Impressum