Die Sprinter Fahrgestelle.
Der beste Sprinter aller Zeiten.

 

Klassenbester – mit den meisten Varianten.

Jeder unserer Kunden hat einen Arbeitsalltag mit ganz spezifischen Anforderungen. Und da diese ständig größer werden, gibt es die Sprinter Fahrgestelle in zahlreichen Varianten. Egal in welcher Branche Sie tätig sind – der Sprinter lässt sich an Ihre individuellen Anforderungen anpassen. Mit einer Vielzahl an Baumustern und Varianten sowie über 600 Sonderausstattungen lässt der Sprinter keine Wünsche offen. Das Fahrzeugkonzept gewährleistet, dass sich vielfältigste Auf- und Ausbauten realisieren lassen.

  • Normalrahmen- oder Tiefrahmenfahrgestell
  • Jeweils 3 Radstände 
  • Standardfahrerhaus oder Doppelkabine
  • Vielfältige Motorvarianten 
  • Zahlreiche Sonderausstattungselemente 
  • Gewichtsvarianten: Tonnagen von 3,0 bis zu 5,0 Tonnen
  • Auf Wunsch bis zu 3,5 t Anhängelast für ausgewählte Fahrzeugvarianten
  • Bis max. 3.050 kg Zuladung

Schalt- und Wählhebel: Mehr Ergonomie, mehr Platz.

Der handliche Schalt- und Wählhebel ist ergonomisch in der Mittelkonsole platziert und spart so wertvollen Platz in der Fahrerkabine. Natürlich auch bei der Automatik-Variante.

Neben der Platzersparnis wird Ihnen vor allem eines auffallen: Er liegt einfach gut in der Hand.

Sicher und komfortabel: der Anfahrassistent.

Der Anfahrassistent erleichtert das Anfahren an Steigungen.

Der im ESP® integrierte Anfahrassistent AAS sorgt dafür, dass sich Anfahrvorgänge an Steigungen sehr komfortabel durchführen lassen: Nach dem Lösen des Bremspedals wird der Bremsdruck noch ca. zwei Sekunden aufrechterhalten, was einen stressfreien Wechsel des Fußes vom Brems- zum Fahrpedal ermöglicht, ohne dass das Fahrzeug bereits anrollt. Der Anfahrassistent ist ab Steigungen von ca. 4 % aktiv. Beim Anfahren in der Ebene, bergab oder bei Betätigung der Handbremse wird er nicht aktiviert.

Fernlicht-Assistent.

Der Fernlicht-Assistent steuert das Fernlicht automatisch je nach Umgebungs- und Verkehrssituation für bestmögliche Sicht.

Er wird von einer Monitorkamera hinter der Windschutzscheibe gesteuert, die permanent die vordere Fahrzeugumgebung und das Verkehrsgeschehen vor dem Fahrzeug erfasst. Bei Änderung der Lichtverhältnisse wird automatisch das Fernlicht aktiviert oder deaktiviert, je nach Umgebungs- und Verkehrssituation. Damit ist stets eine bestmögliche Ausleuchtung der Fahrbahn gewährleistet, was vor allem im Fernverkehr ein spürbares Plus an Komfort bringt. Der Fernlicht-Assistent ist sowohl in Verbindung mit Halogen-Scheinwerfern als auch in Verbindung mit Bi-Xenon-Scheinwerfern verfügbar.

Der Fernlicht-Assistent ist als Bestandteil des Fahrassistenz-Pakets erhältlich. Er ist einzeln bestellbar.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir so genannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Impressum