Für Ihre Sicherheit

Unter 7°C werden Sommerreifen zunehmend härter und verlieren an Grip, was einen längeren Bremsweg zur Folge hat. Bei Schnee und Eis sorgen Lamellen in den Winterreifen für eine sichere Fahrt.

Lagerung

Eine richtige Lagerung ist entscheidend für die Langlebigkeit der Reifen. Einen fachgerechten Wechsel inkl. Einlagerung bietet Hartmann für 55,- € pro Saison für alle 4 Laufräder an, inkl. Felgenreinigung und Auswuchten als sorgenfreies All-Inklusive-Komplettpaket für 80,- €.


Felgen

Die Preise für Leichtmetall- und Stahlfelgen liegen heute nicht mehr weit auseinander. Eine Aluminiumfelge ist haltbarer und sieht natürlich schöner aus. Um weder Reifen noch Felgen zu schaden, wird davon abgeraten, Sommer- und Winterreifen auf die selben Felgen zu montieren.


Reifenbreite

Breite Winterreifen haben Vorteile beim Bremsen und auf trockener Fahrbahn und durch ihr asymetrisches Profildesign guten Grip bei fester Schneedecke. Nachteil ist, dass bei breiten Winterreifen selten eine Schneeketten-Montage möglich ist. Schmalere Reifen-Dimensionen besitzen eine höhere Zugkraft auf lockerem Schnee und haben ein geringeres Aquaplaning.


Bremswege

Der Bremsweg auf winterlicher oder glatter Fahrbahn erhöht sich bei Sommerreifen um 100%. In einem markenübergreifenden Test wurden Bremsweg-Unterschiede bei 50 km/h getestet: Der Winterreifen stand auf verschneiter Fahrbahn nach 31 Meter, der Sommerreifen kam erst nach 62 Metern zum Stehen.


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir so genannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Impressum