G-Klasse Sondermodelle „BA3 Final Edition“ und „Edition Select“

Stuttgart – Mercedes-Benz läutet den Offroad-Frühling mit zwei neuen, hochwertig ausgestatteten Sondermodellen der G-Klasse ein. Unter anderem sorgen ein umfangreiches Edelstahlpaket sowie AMG-Anbauteile für einen optisch glänzenden Auftritt der „BA3 Final Edition“ auf der Basis des kurzen Station-Wagens sowie der „Edition Select“ mit langem Radstand. Im Interieur bestimmen ein Chrom-Paket und viele weitere Komfortextras das Ambiente des Klassikers, der sich bereits seit 32 Jahren unverändert der anhaltenden Gunst der Geländewagen-Fans weltweit erfreut.


Ein Urgestein geht in die letzte Runde: Wie die Bezeichnung erkennen lässt, 
feiert Mercedes-Benz mit dem Sondermodell „BA3 Final Edition“ die letzte 
Auflage des kurzen Station-Wagens der erfolgreichen G-Klasse. Sie wird in zwei Varianten angeboten: Im G 350 BlueTEC sorgt ein 6-Zylinder-Dieselmotor mit modernster BlueTEC-Abgasreinigung 155 kW (211 PS) und 540 Newtonmeter für kraftvollen Durchzug sowohl auf der Straße wie im Gelände. Im G 500 erledigt ein leistungsstarker 5,5-Liter-V8-Benzinmotor 
mit 285 kW (388 PS) und 530 Newtonmetern souverän diese Aufgabe.


Beide Sondermodelle des Klassikers unter den Mercedes-Benz Geländewagen sind ausgerüstet mit den gleichen leistungsfähigen Antriebs- und Fahrdynamiksystemen. Zur Serienausstattung gehören neben dem permanenten Allradantrieb mit Geländeuntersetzung und Siebengang-Automatik 7G-TRONIC das elektronisch gesteuerte Traktionssystem 4ETS, 
das Elektronische Stabilitäts-Programm ESP® sowie drei per Tastendruck zuschaltbare Differenzialsperren mit 100 Prozent Sperrwirkung.


Bildergalerie zu den neuen G-Klasse Sondermodellen. Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Äußerlich hat Mercedes-Benz die „BA3 Final Edition“ deutlich aufgewertet. AMG-Kotflügelverbreiterung in Wagenfarbe in Verbindung mit Leichtmetall-rädern im 5-Doppelspeichen-Design und der Reifengröße 265/60 R 18 betonen den markanten Auftritt des Sondermodells. Trittbretter und Reserverad-abdeckung mit 3-D Mercedes-Benz Stern in Edelstahl sowie AMG-Kühlergrill im 3-Lamellen-Design mit Chromapplikationen betonen seine Ausnahme-stellung. Serienmäßig sind überdies ein elektrisches Schiebe-Hebe-Dach, Metallic-Lackierung, Schmutzfänger an der Hinterachse, ein Einleger in 
der Schutzleiste in Carbon-Design, Ultra-Schall-Rückfahrhilfe sowie eine Reifendruckkontrolle (RDK).


Im Innenraum dürfen Fahrer und Passagiere eine nochmals erweiterte Ausstattung genießen. Feine Details und hochkarätige Technik heben 
Optik und Komfort auf ein noch höheres Niveau. Eine ebenso stilvolle wie funktionelle Ambientebeleuchtung sowie Chromteile an Rahmen und an 
der Abdeckung des Wählhebels, an den Sitzverstellschaltern und den Lautsprechern in den vorderen Türen setzen zusätzliche Akzente. Ein weiterer markanter Blickfang ist die Chrom-Einstiegsleiste im Kofferraum mit dem Schriftzug „Mercedes-Benz“.


Außergewöhnlich hohen Sitzkomfort ermöglichen vorne Multikontursitze in schwarzem Leder mit Sitzklimatisierung. Sie bieten einen hervorragenden Langstreckenkomfort selbst bei hochsommerlichen Temperaturen. Die Zierteile bestehen aus Wurzelnuss-Holz. Das gleiche wertvolle Holz, ergänzt durch Leder, tragen Lenkrad und Wählhebel.


Ebenfalls im Serienumfang enthalten sind eine Komfort-Telefonie-Vorrichtung in der Armauflage mit universeller Schnittstelle für diverse Aufnahmeschalen, 
erweiterten Telefonfunktionen, Ladefunktion sowie Außenantenne für optimalen Empfang. Zu den weiteren nützlichen Accessoires zählen Gummimatten für Fahrgast- und Laderaum sowie eine Gepäckraumabdeckung inklusive zusätzlicher Staukästen.

Als G 350BlueTEC kostet die „BA3 Final Edition“ 90.511,40 Euro, als G 500 100.685,90 Euro (beide Preise inkl. 19% MwSt.).


 

Sondermodell „Edition Select“


Exklusiv für den langen G 500 Station Wagen hat Mercedes-Benz das Sondermodell „Edition Select“ mit zweifarbiger Lackierung aufgelegt. 
Ohne Aufpreis stehen zur Wahl designo mystic weiß, palladiumsilber 
metallic, thulitrot metallic sowie obsidianschwarz metallic. Stoßstangen, 
AMG-Kotflügelverbreiterung sowie Außenspiegel sind stets obsidianschwarz metallic lackiert. Trittbretter und Reserveradabdeckung mit 3-D 
Mercedes-Benz Stern aus Edelstahl sorgen für weitere Kontraste. 
Zusätzliche Blickpunkte setzen schwarz lackierte 18-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design mit Reifen der Größe 265/60 R 18, Einleger in der Schutzleiste in Carbon-Design, ein Unterfahrschutz und eine Sportabgasanlage AMG Design.

Im Interieur prägt eine hochwertige zweifarbige Polsterung in designo Leder 
porzellan/schwarz den edlen Stil. Alternativ dafür steht einfarbig schwarzes 
designo Leder zur Wahl. Eine Ambientebeleuchtung und Chromteile im Bereich des Wählhebels, an den Sitzverstellschaltern und den Lautsprechern in den vorderen Türen unterstreichen die hohen Ansprüche. Eine Chrom-Einstiegsleiste im Kofferraum mit dem Schriftzug „Mercedes-Benz“ und ein Kühlergrill mit Chromeinlagen ergänzen das Chrom-Paket.

Instrumententafel, Armauflage, Türgriffe und Handbremshebel sind schwarz 
beledert und zum Teil mit einer Ziernaht in Kontrastfarbe versehen. Die 
Türinnenverkleidung trägt gerafftes Leder, schwarze designo Velours-fußmatten mit Einfassung in der Farbe porzellan machen den Fußraum wohnlich. Glanzpunkte im Interieur setzen designo Holzzierteile in Klavierlack schwarz. Lenkrad und Wählhebel sind in einer Leder-/Klavierlack-Kombination mit einer Ziernaht in Kontrastfarbe ausgeführt.

Die bereits umfangreiche Serienausstattung ergänzen weiß beleuchtete Edelstahl-Einstiegsleisten, mit dem Schriftzug „Mercedes-Benz“ und crashaktive NECK-PRO-Komfort-Kopfstützen. Zur akustischen Spitzenklasse zählt das Surround-Soundsystem Harman Kardon Logic7®. Es ermöglicht in dem Geländewagen ein exquisites Hörerlebnis dank 10-Kanal-DSP-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 450 Watt und zwölf Hochleistungslautsprechern.

 

 


Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienz eines Fahrzeugs ist abhängig von der Art des Getriebes oder der Räder und kann sich während der Konfiguration verändern. Sie wird auf Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

 

 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir so genannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Impressum