Das C-Klasse Coupé. Mehr Blicke pro Stunde.

Fahrspaß pur bei vorbildlicher Effizienz ist das gemeinsame Merkmal der Neuheiten von Mercedes-Benz auf dem Genfer Automobilsalon. Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die Weltpremiere des C-Klasse Coupés. Mit dem expressiven Zweitürer bietet Mercedes-Benz erstmals ein klassisches Coupé in diesem Segment an.


Dynamischer kann man die Erfindung des Automobils kaum feiern: Mit dem expressiven Coupé der C-Klassebietet Mercedes-Benz im 125. Jahr der Unternehmensgeschichte ein kompaktes klassisches Coupé an. Von der Seite fasziniert das neue Coupé durch seine kompakten Proportionen, eine niedrige Silhouette mit kraftvoller Schulter und schmaler C-Säule im klassischen Drei-Box-Design. Typische Coupé-Merkmale sind der kurze Überhang vorne, die lange Motorhaube, die stark geneigte Frontscheibe und das langgestreckte Dach. Das Greenhouse reicht bis weit hinter die Hinterachse und führt über die flach gestellte Heckscheibe zu einem sportlich kurzen Heck.


An der Front nimmt das neue Coupé das aktuelle Gesicht der C-Klasse auf und setzt doch eigene Akzente. Die Vorderansicht wird dominiert vom Kühlergrill, der als zentrales Element deutlich vom Stoßfänger unterstützt wird. Vom Zentralstern erstrecken sich Coupé-typisch nach links und rechts je zwei chromverzierte Lamellen, die sich nach außen hin verjüngen und somit eine sportliche, gepfeilte Horizontalbetonung der Front bewirken.


Die Instrumententafel zeigt eine kraftvolle, sportliche und hochwertige Gestal tung. Zum Fahrer demonstrieren drei Tubenringe mit galvanisierter Oberfläche den sportlichen Anspruch des Coupés. Ein zentrales Element der Instrumententafel ist das groß dimensionierte Zierteil. Es reicht von den mittleren Luftdüsen über den Bereich des Beifahrers bis zur rechten äußeren Luftdüse und unterstreicht den großzügigen Charakter des Interieurs. Erstmals im Automobilbau sind die Zierteile in Klavierlackoptik „Porzellan“ erhältlich und betonen so die exklu sive Innenraum-Atmosphäre des Coupés.


Drei Benzinmotoren und zwei Dieselaggregate sorgen für den kraftvollen Vortrieb des Coupés der C-Klasse. Allen serienmäßig gemeinsam sind die Direkteinspritzung und die ECO Start-Stopp-Funktion. Alle Modelle tragen die Auszeichnung BlueEFFICIENCY und signalisieren so, dass sie besonders effizient und umweltschonend mit dem Kraftstoff haushalten. Alle Automatikversionen verfügen über die weiterentwickelte Siebengang-Automatik 7G-TRONIC PLUS.


Bildergalerie des neuen C-Klasse Coupés. Zum Vergrößern auf das Bild klicken


Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emissionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei Ermittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Die CO2-Effizienz eines Fahrzeugs ist abhängig von der Art des Getriebes oder der Räder und kann sich während der Konfiguration verändern. Sie wird auf Grundlage der gemessenen CO2-Emissionen unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs ermittelt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

 


 

 

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir so genannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Impressum